Produkte von Balvenie

GESCHICHTE

An den Hängen der Convals, unterhalb der Destillerie Glenfiddich befindet sich die schottische Malt-Whisky-Brennerei THE BALVENIE die 1892 von William J. Grant gegründet wurde. William J. Grant gründete auch Glenfiddich und gab der heutigen Ortschaft Dufftown damals den Namen Balvenie, was so viel bedeutet wie „Dorf des Glücks“.

Bereits im Mai 1893 fand bei THE BALVENIE der erste Brennvorgang statt. Bei der Errichtung von THE BALVENIE musste man sparen und kaufte deshalb zwei gebrauchte Brennblasen von Lagavulin und Glen Albyn. 1957 wurde die Anzahl der Brennblasen auf vier erhöht und 1965 wurde die Brennerei erstmals renoviert. Eine weitere Renovierung und eine Vergrößerung der Whisky Brennerei fand 1971 statt. Zu diesem Zeitpunkt arbeite David C Stewart schon für das Unternehmen, der 1962 bei Balvenie seine einzigartige Karriere in der Scotch Whisky Industrie begann.

Bis 1973 hatte THE BALVENIE keine eigene Brennereiabfüllung. Bis dahin wurde der von THE BALVENIE produzierte Whisky lediglich für die hauseigene Verblendung genutzt. Heutzutage bietet THE BALVENIE jedoch ein breites Sortiment an Standard-Brennereiabfüllungen an.

Inzwischen verfügt die Brennerei über neun Brennblasen. Das Wasser zur Herstellung des Whiskys stammt seit der Gründung des Unternehmens von den lokalen Quellen Robbie Dubh.

Aufgrund der großen Produktionsmengen kann das Malz nicht komplett von der eigenen Mälzerei gestellt werden, weshalb die Brennerei Malz von Großmälzereien hinzukauft. Der Torf von THE BALVENIE wird auch heute noch handverlesen, geschnitten und getrocknet.

Neben den zwei alten Distillerien nahm 1990 mit der Destillerie Kininvie die dritte Brennerei in diesem Gebiet ihre Produktion auf.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
The Balvenie Double Wood 12 Years Single Malt
The Balvenie Double Wood 12 Years Single Malt
Inhalt 0.7 Liter (69,86 € * / 1 Liter)
48,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3 Werktage

Zuletzt angesehen